Auf Facebook und Co. gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Wir haben die wichtigsten Neuigkeiten für Euch kurz und knapp zusammengefasst. 😉


Facebook: 

Messenger Day:

Habt Ihr schon den neuen Messenger Day gesehen? Facebook hat jetzt auch in seinem zweitgrößten Produkt, dem Facebook Messenger, die Stories als neues Feature fregeschaltet. Die Stories werden nacheinander abgespielt und am oberen Bildschirmrand ist eine kleine Zeitleiste sichtbar. Durch “Tippen” kann man Stories überspringen oder auch direkt zum nächsten Freund wechseln. Dabei bietet Facebook sehr viele Foto- und Video-Filter an, mit denen man seine eigene Story ganz leicht “aufpeppen” kann. Die Stories werden automatisch nach 24 h gelöscht. Diesen Funktionsumfang kennt man bereits von Snapchat oder auch Instagram. Neben dem öffentlichen Modus kann man die Inhalte auch einfach über den Messenger an einzelne Freunde oder Gruppen schicken.

Aktuell ist der Messenger Day nicht für Unternehmen verfügbar, da es keine eigene Messenger App für Unternehmen gibt. Sollte sich hier etwas ändern, werden wir Euch natürlich umgehend informieren.

(Foto: Screenshot Facebook Messenger)

Bunte Statusmeldungen:

Bestimmt habt Ihr auch schon die bunten Statusmeldungen auf Facebook gesehen. Dabei ist es möglich seine Statusmeldung einen farbigen Hintergrund zu geben und damit mehr Aufmerksamkeit für sein Botschaft zu erhalten. Dazu einfach in in das Feld für die Statusmeldungen klicken und die neuen Hintergründe erscheinen automatisch über eurer Tastatur. Dann müsst Ihr Euch nur noch für eine Farbe entscheiden und Euren Text einfügen. Fertig!

(Foto: Screenshot Facebook Messenger)

Update am Newsfeed Algorithmus:

Natürlich hat Facebook auch wieder seinen Algorithmus aktualisiert. Facebook ändert die eigene Strategie und bewertet nun die Reaktionen (Love, Haha, Wow, Traurig, Wütend) stärker als einfache Likes. Oder kurz gesagt: Eine Reaktion ist besser als “nur” ein Like. Die Facebook Reaktionen generieren somit automatisch mehr Reichweite für euren Content.

Neues Design für Facebook-Events:

Facebook testet gerade ein neues Design für für die Facebook-Events. Während die mobile Version keine Veränderung erfährt, wird sich das Design für den Desktop grundlegend ändern.

Die wichtigsten Änderungen:

  • Die Seitenleiste entfällt.
  • Statistiken zu Euren Events sind jetzt über den Events sichtbar und nicht mehr in der Seitenleiste.
  • Die Größe und das Format des Titelbildes gleicht sich an das mobile Format an. Die optimale Größe entspricht nun1920 x 1080 pixels (16:9).

 

 

Ändert Facebook die Verifizierung von Seiten?

Aktuell kursieren Gerüchte im Netz, dass Facebook die Verifizierung für Facebook-Seiten ändert.

Aktuell gibt es drei Stufen:

  • Facebook Seiten ohne Verifizierung
  • Facebook Seiten mit grauer Verifizierung
  • Facebook Seiten und Profile mit blauer Verifizierung

 

Während der graue Haken Vorteile in der Sichtbarkeit der Seite bringt, hat der blaue Haken weitere Vorteile wie z.B. den Branded Content Tag oder die Mentions-App. Natürlich streben alle Facebook-Seiten nach dem blauen Haken, da er ein gewisses Prestige mit sich bringt und einfach cool ist. Während man den grauen Haken einfach selbst beantragen kann, wird der blaue Haken von Facebook selbst vergeben. Problem dabei ist, dass es aktuell nicht transparent ist, nach welchen Kriterien Facebook den blauen Haken vergibt.

Vielleicht wird sich aber genau das bald ändern! Facebook will hier aufräumen und das System deutlich transparenter machen.

  • Promis und VIPs erhalten die blaue Verifizierung.
  • Marken erhalten zukünftig nur noch den grauen Haken.
  • Die graue Verifizierung ermöglicht in Zukunft die Nutzung von Branded Content.
  • Nicht nur lokale Unternehmen bekommen die graue Verifizierung, sondern auch andere Seiten.

 

Diese Änderung wird einige kleinere Unternehmen sehr freuen, da die große Hürde der blauen Verifizierung nicht mehr nötig sein wird, um den Branded Content zu verwenden.

Wir sind sehr gespannt, wie es mit den Verifizierungen auf Facebook weiter geht und halten Euch natürlich auf dem Laufenden!

 

 


Instagram:

Fotokarussels:

Auch auf Instagram hat sich Einiges getan! Inzwischen ist es möglich, mehrere Bilder in Form eines Fotokarussels zu veröffentlichen. Dabei können Nutzer bis zu 10 Fotos oder Videos gleichzeitig hochladen. Die Inhalte sind dann gebündelt in einem Post im Newsfeed vorzufinden. Man kann dabei weiterhin die Fotos und Videos einzeln bearbeiten. Lediglich die Bildunterschrift haben die Fotos gemeinsam. Die Galerien lassen sich im Newsfeed ganz einfach anhand eines blauen Punktes unter den Beiträgen erkennen. Um sich eine Galerie anzusehen, müsst Ihr einfach hin und herwischen.

Uns so gehts:

  • Gehe in den Upload-Bereich und wähle “Mehrere Auswählen” aus,
  • Wähle jetzt bis zu 10 Inhalte aus, die du in deinem Fotokarussel auf Instagram hochladen willst und klicke auf “Weiter”.
  • Nun könnt ihr jeden Inhalt einzeln bearbeiten. Um die Reihenfolge zu ändern, muss ein Bild angetippt und gehalten werden. Auf diese Weise könnt Ihr Inhalte auch ganz einfach löschen.
  • Anschließend gelangt Ihr in Eure gewohnt Ansicht und Ihr könnt eine Bildunterschrift, den Ort oder auch Personen hinzufügen. Dabei ist es möglich, unter jedem Inhalt verschiedene Personen zu taggen.

 

Live-Videos speichern:

Ein weiteres neues Feature auf Instagram ist die Möglichkeit Live-Videos zu speichern. Weil Live-Videos direkt nach der Übertragung wieder verschwinden, gibt es nun die Möglichkeit die Live-Videos zu speichern. Dazu muss der Nutzer nach seiner Übertragung einfach oben rechts auf “Speichern” klicken. So ist es möglich, lustige Momente aus den Live-Videos erneut anzusehen oder Sequenzen daraus auf Instagram zu teilen.


 

WhatsApp

Auch auf Whats-App gibt es Neuigkeiten. Nachdem einige Nutzer nach dem letzten Update von Whats-App enttäuscht darüber waren, dass der Textstatus fehlte, hat WhatsApp dieses Feature wieder zurückgebracht. Jetzt ist es wieder möglich, textbasierte Aktualisierungen zum Profil hinzuzufpgen. Tippt dazu einfach auf Einstellungen und dann auf Euren Profilname, um einen Text hinzuzufügen oder zu bearbeiten.

 

Das war dann alles für heute! Natürlich halten wir Euch über weitere Neuigkeiten auf dem Laufenden! Bis dahin wünschen wir viel Spaß beim Testen der neuen Funktionen! 😊