Das Thema Datenschutz in sozialen Medien ist immer noch brandaktuell. Gerade das größte soziale Netzwerk Facebook steht hier im Mittelpunkt der Diskussion. Um euch einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Fakten und Handlungsempfehlungen für eure Facebook-Seite zusammengefasst.

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) im Juni 2018 entschieden hat, dass die Betreiber von Facebook-Seiten auch für den Datenschutz auf Facebook verantwortlich sind, passierte erst Mal lange nichts. Anfang September hieß es dann laut deutschen Datenschutzbehörde (DSK), dass der Betrieb von Facebook-Seiten rechtswidrig sei. Der DSK entschied dies auf der Grundlage, dass zwischen den Seitenbetreibern und Facebook eine notwendige Vereinbarung über die datenschutzrechtliche Verantwortung entsprechend Art 26 DSGVO nicht vorläge. Facebook veröffentlichte daraufhin das Page Controller Addendum als Teil der AGB und reagierte so auf die Anforderung der deutschen Datenschutzbehörde.

Dennoch bleibt offen, ob das Page Controller Addendum von Facebook auch ausreichend ist. Daher haben wir für euch folgende Empfehlungen:

Betreiber einer Facebook-Seite müssen die Rechtsgrundlage ihrer Verarbeitung der Insights-Daten bestimmen und auch darüber informieren. Wir empfehlen euch, auf eurer Facebook-Seite auf die eigene Datenschutzerklärung zu verweisen, um dieser Pflicht nachzukommen. Wie auch beim Impressum sollte ein direkter Link zur eigenen Datenschutzrichtlinie aufgenommen werden.

Einen Link zur Datenschutzerklärung könnt ihr im Infobereich unter „Datenrichtlinie“ eingeben.

 

Da dieser Link nicht auf der Hauptseite eurer Facebook-Seite erscheint, empfehlen wir euch zusätzlich, auf der Hauptseite auf eure Datenschutzrichtlinien hinzuweisen.

Auf unserer Facebook-Seite YUPANQUI sind wir diesem mit einem eigenen Seiten-Tab nachgekommen (Anleitung unten).

Als einfachere Alternative zum Seiten-Tab könnt ihr im Menüpunkt “Info” statt der Websiteadresse die Adresse eurer Datenschutzerklärung angeben oder einfach den Link in eurer Seitenstory oben rechts angeben. Bei letzterem ist der Link leider nicht klickbar, allerdings steht noch nicht fest, ob dies auch der Fall sein muss. Außerdem bietet es sich an, dass euer Link “sprechend” ist, d.h. er sollte das Wort Datenschutz beinhalten.

Eure verlinkten Datenschutzrichtlinien sollten dabei auf folgende Punkte hinweisen:

  • Rechtsgrundlage Ihrer Verarbeitung der Daten im Rahmen des Betriebs Ihrer Facebook-Seite.
  • Verantwortung von Facebook, die Datenschutzerklärung von Facebook und wie Betroffene ihre Rechte wahrnehmen können.

 

Bitte vergesst neben Facebook auch eure weiteren Social-Media-Kanäle wie bspw. Instagram, Twitter etc. nicht. Auch hier solltet ihr auf den Hauptseiten auf eure Datenschutzrichtlinien hinweisen.

Hier findet ihr unsere Lösungen auf unseren Kanälen Instagram und Twitter:

 

Wir sind gespannt wie es mit Facebook und Co. weitergeht und halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden! 😊

 

 

Seiten-Tab erstellen: 

  1. Erstellt unter https://developers.facebook.com/ eine neue App via „Meine Apps“ > „Neue App hinzufügen“.
  2. Bei „Erstelle eine neue App-ID“ folgendes eintragen: Anzeigename und E-Mail. Dann klickt ihr auf „App-ID erstellen“.
  3. Überspringt nun die „Produkt“-Auswahl, indem ihr in der linken Navigation auf „Einstellungen“ > „Allgemeines“ klickt.
  4. Dort erhaltet ihr die App-ID.  Im Feld „App Domains“ sollte die eigene Webadresse eingetragen werden. Auch das Feld „URL zur Datenrichtlinie“ muss ausgefüllt sein.
  5. Dann auf „Plattform hinzufügen“ klicken und den Typ „Seiten-Tab“ auswählen.
  6. Anschließend im Feld „Sichere URL des Seiten-Tabs“ die Adresse der gestalteten HTML-Seite, also den Link eurer Datenschutzrichtlinie, eintragen. Der Link muss https beinhalten. 
  7. Dann noch den „Name des Seiten-Tabs“ eintragen. Hier sollte der Link sprechend sein z.B. “Datenschutz”. 
  8. Unter „App Review“ in der linken Navigation könnt ihr nun die App veröffentlichen. 
  9. Um den Seiten-Tab nun noch der Facebook-Seite hinzufügen, einfach den folgenden Link https://www.facebook.com/dialog/pagetab?app_id=[app-id]&redirect_uri=http://[app-domain] um die eigene App-ID und App-Domain ergänzen und im Browser aufrufen. Hier die gewünschte Facebook-Seite auswählen und auf „Seiten-Tab hinzufügen“ klicken. Nun sollte der neue Tab “Datenschutz” auf eurer Facebook-Seite erscheinen.